Sing mit mir, EurOpa (für EurOma)

(Auf die Melodie eines fröhlichen Liedes)

Ref:

Junges Mädchen, alte Dame,

Ort des Friedens, Ort des Streits,

voll Verheißung war dein Name

nach der Zeit des großen Leids.

1.

Du verbandest uns durch Geld,

bautest Brücken in der Welt,

suchtest, was uns fest zusammenhält.

2.

Deine Glieder schwer wie Blei,

dein Erfolg längst Alltagsbrei:

Handel, Arbeit, Reisen alles frei.

3.

Off’ne Grenzen war’n ein Ziel,

kleine Welt ein Kinderspiel.

Heute ist dir das wohl viel zu viel.

4.

England wollte Handel nur,

sprach von Brüssel-Diktatur,

ging nun fort auf seine eig’ne Tour.

5.

Was die Zukunft jetzt auch bringt,

rette, wenn es dir gelingt,

die Idee, die süß vom Frieden singt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in Gedanken veröffentlicht und mit getaggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s